Frühholz - DDDEasy

Wortinformationen

Artikel: das
Wort: Frühholz
Typ: Substantiv
Silbentrennung: Früh•holz
Duden geprüft:     Frühholz Duden  
Kompositum:

früh

[1] zeitlich am Anfang liegend, zum Beginn   [2] zu einem Zeitpunkt, der vor dem erwarteten liegt  

Holz

- [WIKI] Holz (von germanisch *holta(z), ‚Holz‘, ‚Gehölz‘; aus idg. *kl̩tˀo; ursprüngliche Bedeutungen, abgeleitet von idg. *kel-, ‚schlagen‘: Abgeschnittenes, Gespaltenes, schlagbares Holz) bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch das harte Gewebe der Sprossachsen (Stamm, Äste und Zweige) von Bäumen und Sträuchern. Botanisch wird Holz als das vom Kambium erzeugte sekundäre Xylem der Samenpflanzen definiert. Nach dieser Definition sind die holzigen Gewebe der Palmen und anderer höher...
PowerIndex: 3
Häufigkeit: 2 von 10
Wörter mit Endung -frühholz: 1
Wörter mit Endung -frühholz aber mit einem anderen Artikel das : 0
Das Wort wird häufig verwendet im Bereich Botanik
87% unserer Spielapp-Nutzer haben den Artikel korrekt erraten.

Frühholz Wiki

de
Frühholz
Als Jahresring oder Jahrring,
Author: Arnoldius
Lizenz: Creative Commons Attribution-Share Alike 2.5
Bild:Wikimedia
Wortbeschreibung : Wikipedia

Als Jahresring oder Jahrring, früher auch Holzring, wird die im Querschnitt sichtbare, ringförmige Maserung des Holzes einer mehrjährigen Pflanze, insbesondere eines Baumes bezeichnet. Jahresringe entstehen nur dort, wo es durch die klimatischen Bedingungen zu einer vorübergehenden Ruhe der Teilungsaktivität des Kambiums kommt. Ursächlich dafür können Winter im Jahreszeitenklima sein oder Trockenzeiten in den subtropischen und tropischen Regionen, die auch in halbjährlichem Rhythmus folgen können (Halbjahresringe). Als falsche Jahrringe bezeichnet man auffällige Schwankungen im Verlauf der Holzbildung (Dichteschwankungen), die nicht mit einer Kambialruhe verbunden sind. Mehr lesen

Phrasen mit "Frühholz"

Mehr