Gemeingebrauch - DDDEasy

Wortinformationen

Artikel: der
Wort: Gemeingebrauch
Typ: Substantiv
Silbentrennung: Ge•mein•ge•brauch
Duden geprüft:     Gemeingebrauch Duden  
Kompositum:

gemein

[1] ursprünglich: eine Eigenschaft, die Mehrere gemeinsam hatten, habend   [2] herablassend: einfach   [3] abwertend: vulgär u. Ä.   [4] zugespitzt (besonders in der Kindersprache): fies, schofel  

Gebrauch

[1] Verwendung, Anwendung, Einsatz   [2] zumeist im Plural stehend: Gepflogenheit; etwas, das man aus Tradition macht  
PowerIndex: 5
Häufigkeit: 4 von 10
Wörter mit Endung -gemeingebrauch: 1
Wörter mit Endung -gemeingebrauch aber mit einem anderen Artikel der : 0
Kategorien: Öffentliche VerwaltungÖffentlicherDienstVerwaltungsrechtAllgemeiner
92% unserer Spielapp-Nutzer haben den Artikel korrekt erraten.

Gemeingebrauch Wiki

Der Gemeingebrauch ist ein alter, dem römischen Recht entstammender Rechtsbegriff, der heute noch vor allem im Straßenrecht des deutschen Rechtskreises benutzt wird. Gemeingebrauch ist das Recht einer Vielzahl von Menschen zur Benutzung solcher Sachen, die der Nutzung durch die Öffentlichkeit dienen – im Gegensatz zum Eigentums- und Besitzrecht, das die Nutzung von Sachen nur durch bestimmte einzelne Personen regelt. Mehr lesen

Verknüpfte Begriffe

Love Parade 2010

Katastrophe
verknüpft
Love Parade 2010 Das Unglück bei der Loveparade 2010 war eine Katastrophe, die sich während der 19. Veranstaltung dieser Art am 24. Juli 2010 in Duisburg ereignete. Dabei kamen 21 Menschen ums Leben, 541 weitere wurden schwer verletzt.
#Veranstaltung #Entity

Phrasen mit "Gemeingebrauch"

Mehr

FAQ

anosan1992 Wie ist der richtige Artikel von Gemeingebrauch? der
marter1982 Wie ist die Silbentrennung von 'Gemeingebrauch'? Ge•mein•ge•brauch