Kriminalgeschichte - DDDEasy

Wortinformationen

Artikel: die
Wort: Kriminalgeschichte
Typ: Substantiv
Silbentrennung: Kri•mi•nal•ge•schich•te
Duden geprüft:     Kriminalgeschichte Duden  
Kompositum:

Geschichte

- [WIKI] Unter Geschichte versteht man im Allgemeinen diejenigen Aspekte der Vergangenheit, derer Menschen gedenken und die sie deuten, um sich über den Charakter zeitlichen Wandels und dessen Auswirkungen auf die eigene Gegenwart und Zukunft zu orientieren.Im engeren Sinne ist Geschichte die Entwicklung der Menschheit, weshalb auch von Menschheitsgeschichte gesprochen wird (im Unterschied etwa zur Naturgeschichte). In diesem Zusammenhang wird Geschichte gelegentlich synonym mit Vergangenheit gebraucht....
Baustein von: Kriminalgeschichten
PowerIndex: 3
Häufigkeit: 4 von 10
Wörter mit Endung -kriminalgeschichte: 1
Wörter mit Endung -kriminalgeschichte aber mit einem anderen Artikel die : 0
Kategorien: Literaturgattung
94% unserer Spielapp-Nutzer haben den Artikel korrekt erraten.

Verknüpfte Begriffe

Kriminalgeschichte des Christentums

Buch von Karlheinz Deschner
verknüpft
Kriminalgeschichte des Christentums Kriminalgeschichte des Christentums ist das zehnbändige Hauptwerk des Schriftstellers und Kirchenkritikers Karlheinz Deschner. Es beschreibt detailliert Verfehlungen, die den verschiedenen christlichen Kirchen, Konfessionen, Sekten, Sonderbünden und ihren Repräsentanten sowie christlichen Herrschern im Verlauf der Geschichte des Christentums angelastet werden.
#Book #Entity

Postzugraub

 
verknüpft
Postzugraub Der große Postzugraub ist die Bezeichnung des Überfalls am 8. August 1963 auf den Postzug der britischen Royal Mail bei Ledburn. Die Bande erbeutete £ 2.631.684.
#Entity #Veranstaltung
Bild-Author:The Strobridge Lith. Co., Cincinnati & New York (Wiki)
Lizenz: pd Original

Kriminalgeschichte Jacks Fall Verborgene Dinge

Videospiel
verknüpft
Kriminalgeschichte  Jacks Fall   Verborgene Dinge
#VideoGame #Entity

Rundgang Bambergs Kriminalgeschichte Von Dieben Mördern und Ehebrechern“

Ereignis
verknüpft
Rundgang Bambergs Kriminalgeschichte   Von Dieben Mördern und Ehebrechern“
#Veranstaltung #Entity

Samuel Bjørk

Schriftsteller
verknüpft
Samuel Bjørk Frode Sander Øien, auch bekannt unter seinem Pseudonym Samuel Bjørk, ist ein norwegischer Schriftsteller und Dramatiker, der sich auf Kriminalgeschichten und Thriller konzentriert.
#Person #Entity

Anant Priolkar

Historiker
verknüpft
Anant Priolkar Anant Kakba Priolkar war ein indischer Historiker, Professor, Autor und Forscher.
#Person #Entity

 

Buch von Gertrud Fussenegger
verknüpft
#Book #Entity

Karlheinz Deschner

Schriftsteller
verknüpft
Karlheinz Deschner Karlheinz Deschner, eigentlich Karl Heinrich Leopold Deschner, war ein deutscher Schriftsteller, der vor allem durch seine religions- und kirchenkritischen Werke bekannt wurde.
#Person #Entity
Mehr

Giordano Bruno Stiftung

 
verknüpft
Giordano Bruno Stiftung Die Giordano-Bruno-Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts, die sich als Stiftung zur Förderung des evolutionären Humanismus zum Ziel gesetzt hat, Grundzüge eines naturalistischen Weltbildes sowie einer säkularen, evolutionär-humanistischen Ethik/Politik zu entwickeln und öffentlich zugänglich zu machen.
#Entity #Organisation
Mehr

Die Blusen des Böhmen

Buch von Robert Gernhardt
verknüpft
Die Blusen des Böhmen Die Blusen des Böhmen ist eine Sammlung von Nonsensgeschichten des deutschen Schriftstellers Robert Gernhardt aus dem Jahr 1977.
#Book #Entity

Abermals krähte der Hahn

Buch von Karlheinz Deschner
verknüpft
Abermals krähte der Hahn Abermals krähte der Hahn. Eine kritische Kirchengeschichte ist ein kirchengeschichtliches Werk des Autors Karlheinz Deschner.
#Book #Entity

Ferdinand Zecca

Filmregisseur
verknüpft
Ferdinand Zecca Ferdinand Zecca war ein französischer Filmregisseur und Pionier des französischen Films.
#Entity #Person

Phrasen mit "Kriminalgeschichte"

Mehr
Mehr

FAQ

terina18 Kriminalgeschichte Artikel im Duden? die
adamor12 Wie ist die Silbentrennung von 'Kriminalgeschichte'? Kri•mi•nal•ge•schich•te