Tonbandaufnahme - DDDEasy

Wortinformationen

Artikel: die
Wort: Tonbandaufnahme
Typ: Substantiv
Silbentrennung: Ton•band•auf•nah•me
Duden geprüft:     Tonbandaufnahme Duden  
Wörter, die mit "-nahme" enden, haben fast immer Artikel: die.
DER: 0
DIE: 232
DAS: 0
Kompositum:

Ton

[1] feinkörniges Verwitterungsprodukt, Bodenart, Töpfermaterial  

Band

[1] dasjenige, was verbindet oder verknüpft   [2] zumeist aus einem bestimmten Gewebe/Stoff bestehendes längeres, schmales, streifenartiges Stück, das verwendet wird als Schmuck/Zierde, zur Verstärkung, zum Zusammenhalten und dergleichen Zwecke   [3] umgangssprachlich übertragen zu [2]: intime Freundin   [4] der unter [2] beschriebene Gewebe-/Stoff-Streifen als genormter Gegenstand, auf dem sich eine Einteilung in Zentimetern und Millimetern zum Messen von Längen befindet   [5] ein dem unter [2] beschriebenen Gewebe-/Stoff-Streifen ähnelnder, aus Baumwolle, Nylon® oder Seide bestehender und mit einem bestimmten Farbstoff getränkter Streifen, der in Schreibmaschinen eingelegt zur Anwendung kommt   [6] Leichtathletik, Sport: der unter [2] beschriebene Gewebe-/Stoff-Streifen (zumeist von weißer Farbe), der über einer Ziellinie gespannt wird   [7] Technik: ein dem unter [2] beschriebenen Gewebe-/Stoff-Streifen ähnelnder, aus Kunststoff bestehender Streifen mit magnetisierbarer Beschichtung, auf dem Informationen magnetisch aufgezeichnet und infolgedessen gespeichert werden können [a] speziell: der (auf einer schmalen Spule aufgewickelte) unter [7] beschriebene Kunststoffstreifen, mithilfe dessen elektroakustische Medien (Schallwellen vor allem in Form von Musik oder Sprache) magnetisch aufgezeichnet und infolgedessen gespeichert werden können [b] speziell: der (auf einer schmalen Spule aufgewickelte) unter [7] beschriebene Kunststoffstreifen, mithilfe dessen audiovisuelle Medien (Fernsehsendungen, Filme oder dergleichen) magnetisch aufgezeichnet und infolgedessen gespeichert werden können   [7a] speziell: der (auf einer schmalen Spule aufgewickelte) unter [7] beschriebene Kunststoffstreifen, mithilfe dessen elektroakustische Medien (Schallwellen vor allem in Form von Musik oder Sprache) magnetisch aufgezeichnet und infolgedessen gespeichert werden können   [7b] speziell: der (auf einer schmalen Spule aufgewickelte) unter [7] beschriebene Kunststoffstreifen, mithilfe dessen audiovisuelle Medien (Fernsehsendungen, Filme oder dergleichen) magnetisch aufgezeichnet und infolgedessen gespeichert werden können   [8] Technik: ein dem unter [2] beschriebenen Gewebe-/Stoff-Streifen ähnelnder, aus Kunststoff bestehender, endloser, mechanisch bewegter, dickerer Streifen, auf dem Güter befördert werden   [9] Technik: ein dem unter [2] beschriebenen Gewebe-/Stoff-Streifen ähnelnder, aus Kunststoff bestehender, mechanisch bewegter, dickerer Streifen, auf dem – während der Fließarbeit – bestimmte Werkstücke von einem Arbeitsplatz zum anderen befördert werden   [10] Anatomie: dehnbarer Strang des Bindegewebes, der, der Funktion einer Sehne ähnelnd, die beweglichen Teile des Knochensystems verbindet   [11] Technik: eines der Sägeblätter einer Bandsäge   [12] Handwerk: (an einer Tür-, Fensterangel oder einem Scharnier) zwei Teile in gleicher Weise fest und beweglich verbindender metallener Beschlag oder Streifen   [13] Technik: metallener Streifen, der etwas (beispielsweise Baumwollballen, Balken) befestigt und zusammenhält   [14] Bauwesen: kürzerer Verbindungsbalken, Verstrebung   [15] Böttcherei: hölzerner oder metallener, dünner und breiter Reifen, der das Fass zusammenhält, indem er straff um die Dauben gelegt wird   [16] Bergsteigen: über einen Felsstreifen führende Kletterroute   [17] Nachrichtentechnik: festgelegter, abgegrenzter Frequenzbereich   [18] dasjenige, was festbindet   [19] gehoben veraltet; Singular selten: zumeist kettenartiges, bandförmiges Gerät, mit dem man jemanden oder etwas festbindet und verschnürt   [20] gehoben veraltet; Singular selten: aufgezwungene Unfreiheit   [21] gehoben: bindende, enge Beziehung; innere Verbundenheit  

Aufnahme

[1] das Beginnen von etwas   [2] Empfang, Unterbringung, Beherbergung von Menschen in einem Gebäude   [3] Raum für [2]   [4] Soziologie: Einführung eines neuen Mitglieds in eine Gruppe   [5] das Annehmen oder Übernehmen (beispielsweise einer Anleihe)   [6] Übernahme von etwas in ein Verzeichnis   [7] Technik: Aufzeichnung eines Bildes, einer Begebenheit, eines akustischen oder sonstiger Ereignisse auf ein entsprechendes Trägermedium (Vorgang)   [8] Biologie, Medizin: Absorptionsvorgang; Prozess, bei dem etwas absorbiert wird   [9] Gegenstand, der als Ergebnis von [7] entstanden ist  
Baustein von: Tonbandaufnahmen
PowerIndex: 9
Häufigkeit: 4 von 10
Wörter mit Endung -tonbandaufnahme: 1
Wörter mit Endung -tonbandaufnahme aber mit einem anderen Artikel die : 0
82% unserer Spielapp-Nutzer haben den Artikel korrekt erraten.

Verknüpfte Begriffe

Blaubarts jüngste Frau

Film 2009
verknüpft
Blaubarts jüngste Frau Blaubarts jüngste Frau ist ein französischer Spielfilm von Catherine Breillat aus dem Jahr 2009. Er beruht auf dem 1697 veröffentlichten Märchen Blaubart von Charles Perrault und handelt von dem weiblichen Wissensdrang und den Versuchen patriarchalischer Männer, diesen zu bestrafen.
#Film #Entity

Die Mondlaterne

Ereignis
verknüpft
Die Mondlaterne
#Entity #Veranstaltung

Hans Joachim von Braunmühl

 
verknüpft
Hans Joachim von Braunmühl Hans-Joachim Maria von Braunmühl war ein deutscher Magnetbandpionier.
#Entity #Person

Phrasen mit "Tonbandaufnahme"

Mehr

FAQ

roysan14 Wie ist der Plural von Tonbandaufnahme? Pluralform ist Tonbandaufnahmen
arsamal2007 Wie heißt der richtige Artikel von Tonbandaufnahme? die
rcomal5 Wie ist die Silbentrennung von 'Tonbandaufnahme'? Ton•band•auf•nah•me
marera1981 Wie heißt Tonbandaufnahme auf Englisch? tape recording